,,

Heute haben viele Menschen Angst vor Veränderung, beispielsweise vor dem Klimawandel, eigener Arbeitslosigkeit oder der Digitalisierung der Unternehmens- und Arbeitswelt.

Das ist auch völlig normal, denn in einer Welt von Versicherungen, Betriebsrenten und Arbeitsplatzgarantien hat Veränderung keinen guten Ruf. 

Es kann ja dann nur schlechter werden!

Ich habe das selbst erlebt und nach Abschluss eines der etabliertesten Studienfächer den sichersten Beruf ergriffen, den es in Deutschland gibt:

Ich wurde Richter.

Meine Angst vor Veränderung hat das nicht beruhigt: ganz im Gegenteil! Ich sprach darüber mit meinen Kolleg:innen und stellte fest, es ging vielen genauso wie mir.

Als ich verstand, dass vermeintliche Sicherheit kein Gefühl von Sicherheit, sondern von Verlustangst hervorruft, habe ich mich radikal verändert. Ich ging in die Wirtschaft und heuerte als Rechtsberater in einem der schnellst-wachsenden Digitalunternehmen Europas an. Gleichzeitig gründete ich ein Ensemble für Improvisationstheater - einer Theaterform, die von der Flexibilität der Künstler:innen lebt. Dadurch habe ich gelernt, Veränderung nicht nur zu akzeptieren, sondern sie als Motor für Entwicklung und Innovation zu nutzen.

Heute berate ich Unternehmen, Organisationen und Menschen bei ihren Veränderungsprozessen, beispielsweise im Rahmen von Digitalisierungs- und Innovationsprojekten oder bei persönlicher Weiterentwicklung.

by  Daniel Halft

Kurz-

interwiew

 

Daniel Halft

mit vielen Zahlen

Dr. Daniel Halft

Berliner Straße 25a
D-13189 Berlin

Kontakt: booking@danielhalft.com